Methode des Body-Mind Centering(TM)

      

 

Body Mind Centering (BMC) bietet direkte Erfahrungen mit den anatomischen Körpersystemen: Knochen, Muskeln, Organe, Nerven, Flüssigkeiten, Stimme, Sinne und den frühkindlichen Bewegungsmustern. Es wird erfahrbar gemacht, dass jedes Körpersystem eine andere Qualität in die Bewegung, in die Empfindungen und in das Denken hineinbringt. Das bedeutet, dass anatomisches Wissen gefüllt wird mit den eigenen subjektiven Erfahrungen der Teilnehmer/innen. Ein wichtiger Orientierungsrahmen für die eigene Beobachtung liefert die frühkindliche Bewegungsentwicklung.      

Ziel ist es, leichte und selbstverständliche Bewegungen zu finden. Body-Mind Centering® bietet ein wunderbares Handwerkszeug für:

Körper- und Bewegungstherapeuten,

Physiotherapeut/innen

Heilpädagogen/innen, Motopäden/ innen, Tänzer/innen